+++ Herzlich Willkommen +++

Wie Alles begann

Eine kleine Zeitreise durch die Vergangenheit

 

 

 

1

 

1995
Petra Niemeyer mit

Salee in Starnberg

1997
TG I  Schwäbische

Meisterschaft Mauerbach

letztes Turnier für Salee

 

2

3

1998
TG I  Schwäbische

Meisterschaft Mauerbach

1998
TG II  Heike Pfähler

mit Pferd Nico In Bruckmühl/

Rosenheim

4

5

1998
2 Nachwuchsgruppen  Andrea

Jasinski und Diana Pferd  Nico

in Bruckmühl  Rosenheim

 

1998
Diana Oswald mit

Hexe in Passau

6

7

1999
Einzel Kathi Baral und Sabrina

Eckl Pferd  Rico  (Besitzer  Ira Zahorsky)

1999
TG I  mit Neuling Winnie 

Training in Wiedergeltingen

(viel unterwegs)

8

1999
TG I   Schwäbischer

C-Cup Gewinner

9

10

 

1999
München Riem
Judi   Jasmine Niemeyer reitet

Winnie vorm Start

Das waren WILDE ZEITEN !

Siegesfeier 

mit Alex und Petra

11

12

1999
TG I  Diana und Winnie
Dornbirn/Tirol

Umzug 1999

13

1999
Umzug - Fete
Mücken gab es ohne Ende

14

15 

Umzug 

1999
TG I
Gewinner des C-Cups
Schwabmünchen

16

17

Sieger - Foto

Wir können's nicht glauben!!
Wir haben den Startplatz an der
Bayerischen Meisterschaft 1999!

18

19

1999
TG I
Zeltlager Ingelsberg

TG I    Zeltlager Ingelsberg

20

1999
TG III
Jasmine Niemeyer mit SILVER
Achselschwang

21

22

1999
TG II
Heike Pfähler mit OPUS
Achselschwang

23

2000
Achselschwang 1.Platz
von Richter zu Trainer

2000
Einzel: Kathi Baral, Susi Leonhard, Sabrina Eckl 
Schwäbische Meisterschaft Mauerbach:
Sabrina Eckl Viezemeisterin

24

2000
Einzel  Susi Leonhard, Pferd  Fleckerl  (Penelopel) Starnberg

25

26

Talentgruppe mit Petra

Niemeyer und Pferd Trixi (Beatrix)

2002
Nachwuchsgruppe mit Juliane Lutzenberger Pferd: Lady Like

27

28

2002
Nachwuchsgruppe mit Kathi

Baral und Sandra Schier Pferd:

Lady Like

2002
Nachwuchsgruppe  mit Petra Niemeyer und Pferd  Jonny  (Opus)

29

30

2004
ITALIEN
Start auf dem CVI**

Winnie und Diana

31

TG I in Italien bei Pizza

und Pasta

2004
TG I in Italien 

32

33

Lukas beim schwäbischen

Breitensportfestival 2004 in Bad

Wörishofen

Petra mit der Talentgruppe in Bad Wörishofen

34

TG II Franziska Lauschner mit Dino

35

2004
Deutsche Meisterschaft
Alsfeld/Hessen

Dino
Susi Schmidt
Diana Oswald-Nigl

36

37

TG II Melanie Schmidt mit Dino 2004

38

Einzel
Schwäbische Meisterschaft 2004

Meisterin: Susi Schmidt
Vize:        Kathi Klier-Maas
Pferd:       Machs möglich
Trainerin:  Diana Oswald-Nigl

39

40

2004 TG III + IV

Pferd:         Beatrix
Ausbilderin: Jasmine Niemeyer

41

Petra Niemeyer mit

"Machs möglich" vor

dem Turnier 2004

2. Platz Schwäbische Meisterschaft
in Donau-Lech TG I

42

München Riem

Pferde: Machs möglich
           Chateau
           Rebbi

Schatten-Voltigieren

43

TG III  mit Trixi und Jasmine Niemeyer
an der Bayerischen Meisterschaft
München Riem C-Cup 4. Platz 2004

44

Petra Niemeyer mit Mona Lisa 2004

45

46

TG III Gewinner des

schwäbischen Cups 2005 in

Gutenberg Jasmine und Trixi

47

48

Schwäbische Einzel 2005 in

Gutenberg Kathi Klier, Lukas

Heumos, Sarah Sirch

Gruppe TG I Schwäbischer Meister 2005
Siegerfoto

49

Gruppenfoto mit Gruppen aus Donau Lech und Augsburg

 50

 

Historie

1989

Petra Niemeyer macht eine Voltigiergruppe auf.Mit ca. 15 Kindern; den Haflinger Moritz und Sir Henry beginnt die Abteilung Voltigieren zu wachsen.

1990

Verschiedene Starts in der Leistungsklasse C.

1993

Neues Pferd für unsere TG I   „Salee“. Zahl der Nachwuchsgruppen steigt.

1995

TG I gewinnt an der Regional-Meisterschaft den C-Cup und ist somit berechtigt an der Bayerischen Meisterschaft in Gut Eggenhofen um die C-Standarte zu kämpfen.  
Mit guten Leistungen an vielen Turnieren teilgenommen.

1996

Ausrichter der Schwäbischen Voltigier-Meisterschaft, leider konnte unsere TG I nicht an den Start, unsere TG II in D war erfolgreich am Start.

1997

Ab September trainiert Diana Oswald die TG I, Einzelvoltigierer und 2 Nachwuchsgruppen. Unsere TG II ist erfolgreich auf vielen Turnieren unterwegs.Eine Breitensportgruppe war in Weilheim am Start.

1998

1. Turniergruppe (LK C) bekommt Startgenehmigung für das Dreiländerturnier in Tirol (Österreich) Dornbirn. 2. Turniergruppe in Leistungsklasse D.

1999

1. Turniergruppe gewinnt, trotz neuem Pferd „Winnetou“ an der Schwäbischen Meisterschaft den C-Cup, und ist somit berechtigt an der bayerischen Meisterschaft um den Regional-Wimpel (Standarte) zu kämpfen (2. Platz)

2000

2. Turniergruppe schaffte den Aufstieg in die nächst Höhere Leistungsklasse C.
Sabrina Eckl:  Schwäbische Meisterin im Einzel.
Momentaner Stand:
3 Turniergruppen
4 Einzel
7 Nachwuchsgruppen

2001

1. Turniergruppe schaffte den Aufstieg in di Leistungsklasse B, und somit startberechtigt bei "Pferd International"
Voltigierturnier ausgerichtet, Sabrina Eckl bei Sichtung zur Bundessichtung im Einzel 3. Platz und Schwäbische Meisterin

2002

Veranstalter der Schwäbischen Meisterschaft, 1. Turniergruppe 4. Platz, wegen der guten Leistungen qualifiziert zur Bayerischen Meisterschaft in Deggendorf.
Sabrina Eckl im Einzelvoltigieren Schwäbische Meisterin
Susi Schmidt Vizemeisterin
TG 1 und Einzelvoltigierer in Österreich am Start und belegten den 3. Platz.
Unsere TG 3 hat eine von zwei Aufstiegsnoten erreicht.

2003

1. Turniergruppe Aufstieg in die Höchste Leistungsklasse  A.
Im Schwäbischen Kader 12beste Gruppe aus ganz Bayern.
 4. Platz an der Schwäbischen Meisterschaft
Susi Schmidt Schwäbische Meisterin im Einzelvoltigieren und Kathi Klier Vizemeisterin
2. Turniergruppe Start in Österreich und eine von zwei Aufstiegsnoten in die höhere Leistungsklasse.
Ein Voltigierturnier und einen Breitensporttag mit sehr hohen Nennungen ausgerichtet.

2004

1. Turniergruppe Schwäbischer Vizemeister 
(um 0,008 Punkte den Meistertitel verfehlt)
Pferd international in München Riem  5. Platz
Startgenehmigung von FN für ein internationales Turnier (CVI***) in Italien  Cogozza, bei super Wetter, aber langer Autofahrt 8. Platz. 
Bayerische Meisterschaft super 5.Platz, 
Susi Schmidt Schwäbische Meisterin, 6. Platz Bayerische Meisterschaft und somit qualifiziert zur Deutschen Meisterschaft in Aachen, bei großer Konkurrenz einen super 12. Platz mit nach Hause gebracht.
2. und 3. Turniergruppe ist in eine höhere Leistungsklasse Aufgestiegen.
2 Voltigierturniere und 1 Breitensporttag ausgerichtet.
Seit Herbst 4 Turniergruppen und 1 Breitensportgruppe unterwegs.
Am eigenem Breitensporttag waren 4 Gutenberger Gruppen am Start, unter anderem auch eine Oldie Gruppe.

2005

In den Leistungsklassen A, B, C, D eine Turniergruppe und 3 Einzelvoltigierer.
Unsere D-Gruppe (Einsteiger) steigerten die Leistung von Turnier zu Turnier.
3. Turniergruppe gewinnt an der Schwäbischen Meisterschaft den C-Cup und ist somit berechtigt an der Bayerischen Meisterschaft um den Regional-Wimpel zu kämpfen. Sonst gab es das ganze Jahr nur 1. – 4. Plätze  B-Gruppe 6. Platz an Schwäbischer Meisterschaft, 12. Platz Pferd international, Start in Dornbirn.
1. Turniergruppe (A) war in ganz Bayern unterwegs, Regensburg, Landshut, Dornbirn usw.  SCHWÄBISCHER MEISTER,
12. Platz Bayerische Meisterschaft
1. Platz Kreismeisterschaft
5. Platz Pferd international
1. Platz Donauwörth.
Unsere Einzelvoltigierer:
Kathi Klier-Maas  Schwäbische Meisterin, 10 Platz Bayerische,Kreismeisterin-Ostallgäu(gewann an einem Tag 6 Titel)
Lukas Heumos Schwäbischer Vizemeister, 8. Platz Bayerische
Sarah Sirch 9. Platz Bayerische, 1. Platz Donau-Lech
Die Einzelvoltigierer und A-Gruppe sind im Schwäbischen Voltigier-Kader.
Breitensportgruppe gewann mit Voltigieren und Geschicklichkeitsspielen in Schwabmünchen .

2006 

Ein Jahr mit vielen Höhen und Tiefen.
TG IV zeigte sich von Turnier zu Turnier besser und belegte die Plätze 1-3 bei hoher Konkurrenz (4 Starts).
TG III trotz neuem Pferd überraschten sie uns und Trainerin Jasmine Niemeyer mit 1. und 2. Plätze.
TG II  mit Ausbilderin Melanie Schmidt, Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft, Pferd international 6., Bayerische Meisterschaft 19. Platz,
beste Schwäbische B-Gruppe, Schwäbische Meisterschaft 5. Platz,
Dornbirn/Österreich 6. Platz.  (9 Starts)
TG I zeigte heuer in der Kür das Thema Phantom der Oper:
Leonberg 4.Platz
Kürturnier 4.Platz
Schwäbische Meisterschaft 2. Platz
Vizemeister, Bayerische Meisterschaft 9. Platz.  (12 Starts)
Junioren-Team (alle Aktiven Voltigierer sind unter 16 Jahre) schafften bei großer Konkurrenz die Qualifikation zur Sichtung zur Europameisterschaft, und waren am 13./14. Mai in Vechta (Weser/Ems), und kamen mit einem 12. Platz glücklich nach Hause.

Einzel:  
Katharina Klier-Maas: 2. Platz "Pferd International"
Schwäbische Vizemeisterin und 9. Platz Bayerische Meisterschaft  (11 Starts)
Lukas Heumoos: Trotz Blindarm und wenig Training,. Platz Schwäbische, 8. Platz Bayerische und somit 2ter Ersatz für die Deutsche Meisterschaft.
Sarah Sirch: 5. Platz Sichtung zur Bundessichtung und Fahrkarte zur Sichtung nach Bocholt, hier Platz 21., Schwäbische Meisterin, 1. Platz Pferd international, 5. Platz Bayerische Meisterschaft, Kür-Finale  bayerische Meisterschaft 2. Platz, dadurch Fahrkarte zur Deutschen Junioren Meisterschaft nach Freudenberg/Siegen 32. Platz (14 Starts)
Am 15. September 2006 Vereinsgründung auf der Reitanlage Hartung 
VRV -   Voltigier- und Reit  Centrum  Honsolgen e.V.
Am 26.Oktober 2006 wurde unsere Internetseite freigeschaltet.

  .